Reisen & Wohnen

Stressfreier Umzug – unsere Tipps

Sie ziehen in Ihr erstes gemeinsames Zuhause oder gar die eigenen vier Wände? Sie verkleinern sich oder ziehen berufsbedingt in eine andere Stadt? Gut geplant ist beim Umzug halb gewonnen. Dank passender Tipps vermeiden Sie typische Umzugspannen wie Bruch in der Kiste, Stress mit Anwohnern oder das Fiasko mit dem XXL-Sofa, das nicht durch die neue Haustür passt!

Umzug: Mit diesen Tipps wird der Wohnungswechsel stressfrei und sicher

Nun, stressfrei ist sicher etwas übertrieben, denn ganz ohne Anstrengung geht der Wohnungswechsel natürlich nicht vonstatten. Aber man kann ihn wesentlich unkomplizierter gestalten, wenn man rechtzeitig vor dem Umzug Tipps in Sachen Planung, Informationen oder Helfern beachtet, strukturiert und der Reihe nach umsetzt. 

Umzug: alle wichtigen Tipps

Fangen Sie mit der Planung rechtzeitig an!

Informieren Sie Arbeitgeber, Schulen und Behörden

Checken Sie den neuen Wohnort

Neue Möbel rechtzeitig bestellen!

Finden Sie den passenden Umzugspartner

Sprechen Sie den Umzugsvertrag genau durch

Die "Helferlein" und ihre Betreuung

Umgezogen ist noch lange nicht abgebrannt!

Packen Sie' s mit System!

Die ganze Familie hilft mit

Der Sperrmüll muss weg!

Der Tag X ist gekommen!

Ein Umzug ist teuer: letzte Tipps zu Ihren Finanzen!

In den eigenen vier Wänden möchten wir uns wohlfühlen. Dazu gehört auch, die Wohnung auf mögliche Gefahren zu prüfen. So geht´s

Aktualisiert / Verfasst am

22. Juni 2020

Hohe Mietkaution?! Das können Sie sich ersparen...

Mietkaution und mehr: Gut versichert in die neue Wohnung starten.

Das könnte Sie interessieren:

Zur News & Tipps Übersicht
Kontaktinformationen Top