Elektronikversicherung

Elektronikversicherung

Allgefahren-Deckung für Ihre elektronischen Anlagen

Elektronikversicherung: Ihre Vorteile

  • Versicherung vieler Risiken, z. B. Diebstahl, Bedienungsfehler, Kurzschluss
  • Einfaches Handling: Keine Nennung einzelner Geräte notwendig
  • Neuanschaffungen sind automatisch bis 30% der Versicherungssumme mitversichert
  • Drei Deckungsvarianten wählbar

Angebot anfordern

Sie möchten ein Angebot zur Elektronikversicherung? Senden Sie die Anfrage direkt an einen Berater in Ihrer Nähe.

Jetzt Angebot anfordern!

Elektronikversicherung auf einen Blick

Die Elektronikversicherung ist der geeignete Schutz für Büro-, Verwaltungs-, Handels- und Gewerbebetriebe bis zu einer Gesamtversicherungssumme von 1 Mio. EUR. Das Handling ist denkbar einfach: Die Versicherungssumme wird aus dem Neuwert gebildet. Es genügt die Angabe einer pauschalen Versicherungssumme aller zu versichernden Anlagen und Geräte. Somit entfällt die aufwendige Einzelaufstellung. Neuanschaffungen sind automatisch als sogenannte Vorsorgeversicherung bis zu 30% der Gesamtversicherungssumme mitversichert. Erhebliche Änderungen können Sie uns jederzeit mitteilen. Wir passen die Versicherungssumme und die Prämie an Ihren individuellen Bedarf an.

Wichtige Fakten zur Elektronikversicherung

Welches sind die häufigsten Risiken für elektronische Anlagen? Kurzschluss, Überspannung oder Induktion (30%), Bedienungsfehler, Überlastung oder technisches Versagen (20%), Diebstahl außerhalb des Versicherungsorts (15%)
Für wen ist die Elektronikversicherung geeignet? Büro-, Verwaltungs-, Handels- und Gewerbebetriebe bis zu einer Gesamtversicherungssumme von 1 Mio. EUR
Was wird im Schadenfall ersetzt? Wiederbeschaffungs- oder Reparaturkosten

Umfassend abgesichert

Die Elektronikversicherung ist eine sogenannte Allgefahren-Versicherung. Das heißt, Sie sind mit wenigen Ausnahmen gegen jede Form von Beschädigung oder Zerstörung mit nur einem Vertrag abgesichert. Dazu zählen:

  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter
  • Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler
  • Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung
  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeugs, seiner Teile oder seiner Ladung sowie Schwelen, Glimmen, Sengen, Glühen, Implosion
  • Wasser, Feuchtigkeit
  • Sturm, Frost, Eisgang, Überschwemmung
  • Abhandenkommen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung

Besondere Leistungen der Elektronikversicherung

  • Außenversicherung bis 20 % der Versicherungssumme innerhalb Europas
  • Übernahme der Mehrkosten durch technologischen Fortschritt: Ein beschädigtes Gerät wird so ersetzt, dass es dem aktuellen technologischen Stand entspricht.

Deckungsvarianten der Elektronikversicherung

Dank der Allgefahren-Versicherung genießen Sie einen nahezu perfekten Rundumschutz. Sie haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Deckungsvarianten – Basis-/Komfort-/Optimal-Deckung – zu wählen. Diese unterscheiden sich z. B. im Hinblick auf Deckungserweiterungen und Kostenpositionen.

Mögliche Deckungserweiterungen sind z. B.:

  • Wiederherstellung von Daten an beschädigten Datenträgern oder Software
  • Beschädigung von Softwareschutzmodulen
  • Mehrkosten von stationären Datenverarbeitungsanlagen (z. B. einmalige Umprogrammierung)

FAQ

  • Welche Anlagen und Geräte sind versichert?

    • Daten-, Kommunikations- und Bürotechnik: z. B. Personal-Computer, CAD-, CAE- und CAM-Geräte, Kopierer, Beamer, Telefonanlagen, Laptops, Handys, Faxgeräte, Brandmelde- und Zutrittskontrollanlagen; Digitalkameras bis max. 10% der Gesamtversicherungssumme
    • Mess- und Prüftechnik: z. B. Prüfautomaten, elektronische Kassen und Waagen
    • Satz- und Reprotechnik: z.B. Foto- und Lichtsatzanlagen
    • Bild- und Tontechnik: z. B. Fernseh- und Videoanlagen
  • Wie wird die Versicherungssumme gebildet?

    Die Versicherungssumme wird aus dem jeweiligen Neuwert gebildet. Es genügt die Angabe einer pauschalen Versicherungssumme aller zu versichernden Anlagen und Geräte. Für Sie entfällt somit die aufwendige Einzelaufstellung. Neuanschaffungen sind automatisch als Vorsorgeversicherung bis zu 30% der Gesamtversicherungssumme mitversichert. Erhebliche Änderungen können Sie uns jederzeit mitteilen. Wir passen die Versicherungssumme und die Prämie an Ihren individuellen Bedarf an.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne zu diesem Produkt.

Sie möchten mehr zu diesem Produkt erfahren?
In einem persönlichen Gespräch vor Ort können wir alle Fragen klären.
Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Berater in Ihrer Nähe.

Beratung vereinbaren

Das könnte Sie auch interessieren

Sichern Sie Ihre Betriebsgebäude

Schützen Sie Ihre gewerblich genutzten Gebäude vor Schäden jeder Art – mit der Gebäudeversicherung der Basler.

Gebäudeversicherung

Schützen Sie Ihre Betriebsausstattung

Die Inhaltsversicherung bietet Ihnen Versicherungsschutz für Ihre Betriebsausstattung, Waren und Vorräte.

Inhaltsversicherung