Haupt-Inhalt

Basler Kfz-Tarif hilft nach Unfall Fahrangst überwinden

Bad Homburg, Es kostet Überwindung, sich nach einem schweren Verkehrsunfall wieder hinter das Steuer zu setzen. Häufig sind Menschen, die einen Unfall mit Schwerverletzten und getöteten Personen erlebt haben, traumatisiert. Sie haben Angst, wieder ein Auto zu fahren. Die Basler Versicherungen bieten daher ab Oktober einen neuen Kfz-Tarif, der Kunden nach einem schweren Verkehrsunfall dabei hilft, wieder Vertrauen in das eigene Fahrtverhalten zu erlangen. Darüber hinaus enthält der neue Tarif der Basler weitere Zusatzbausteine, mit denen sich die Kfz-Versicherung noch besser an individuelle Bedürfnisse anpassen lässt.

Autoversicherung mit neuen Sicherheitsbausteinen

Der neue Sicherheitsbaustein "FahrerSchutz" deckt für 49 Euro im Jahr nicht nur die Kosten für Verdienstausfall oder Schmerzensgeld nach einem schweren Verkehrsunfall ab, sondern auch für psychologische Betreuung und Fahrstunden. Die Kosten hierfür übernehmen die Basler Versicherungen in einer Höhe von bis zu 1.000 Euro. Wolfgang Pander, Leiter der Kfz-Sparte der Basler Versicherungen, meint: "Wir möchten unsere Kunden dabei unterstützen, nach einem Unfall möglichst schnell wieder zurück in den Alltag zu finden. Unsere Leistungen sollen dabei helfen, Ängste vor dem Autofahren abzubauen und wieder sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein."

Der neue Kfz-Tarif der Basler Versicherungen enthält darüber hinaus, einen Baustein, der vor allem Kunden freut, die gerade ein neues Auto angeschafft haben – egal, ob Neu- oder Gebrauchtwagen. Ab Oktober ist es über den Sicherheitsbaustein "AutoSchutz 48" bei der Basler möglich, die Neu- oder Kaufwertentschädigung bei selbst verschuldeten Kollisionsschäden von 24 auf 48 Monate zu erhöhen - und dies für nur 49 Euro im Jahr. Diesen verlängerten Zeitrahmen bei der finanziellen Absicherung eines neuen Autos gibt es in dieser Form bisher nur bei den Basler Versicherungen.

Neben den neuen Produktbausteinen bieten die Basler Versicherungen ihren Kfz-Kunden die Möglichkeit, einen Schaden am Auto schnell und bequem über das Handy zu melden. Mit der Basler SchadenHilfe-App für iOS- und Android-Geräte kann direkt am Unfallort der Schadenhergang dokumentiert und gemeldet werden. Die Regulierung des Kfz-Schadens wird unmittelbar auf den Weg gebracht und der Schaden somit noch schneller bearbeitet. Die Basler-Applikation kann entweder über einen App-Store installiert oder direkt über einen QR-Code auf das Smartphone geladen werden.

Der neue Kfz-Tarif ist Bestandteil der Basler Sicherheitswelt, die für einen Rundum-Schutz sorgt. Mit erprobten Maßnahmen versuchen die Basler Versicherungen Schadenfälle gezielt zu verhindern. Kfz-Kunden, die Mitglied der Basler Sicherheitswelt werden, können z.B. die Sicherheitsbox "Sicher mobil" erhalten. Diese beinhaltet hochwertige, zertifizierte Schutzmittel, die sich in der Praxis vielfach bewährt haben. Der Basler Betreuer Vorort berät Kunden zur Mitgliedschaft in der Sicherheitswelt. Das Versprechen "Wir machen Sie sicherer." ist für die Basler Versicherungen fest in der Beratung, den Produkten und Dienstleistungen verankert.

Die Basler Versicherungen mit Sitz in Bad Homburg sind seit 150 Jahren auf dem deutschen Markt tätig. Sie bieten Versicherungs- und Vorsorgelösungen in den Bereichen Schaden- und Unfall- sowie Lebensversicherung an. Sie positionieren sich als Versicherer mit intelligenter Prävention, der "Basler Sicherheitswelt". Zusätzlich zur üblichen Versicherungsleistung sind Maßnahmen zur Verhinderung von Schäden fest in die Beratung sowie den Produkten und Dienstleistungen verankert. Der Kunde profitiert damit nicht erst beim Eintritt eines Schadens vom Service der Basler Versicherungen, sondern erhält, basierend auf der Erfahrung und dem Wissen des Unternehmens, ein zusätzliches „Plus“ an Sicherheit. Die Basler Versicherungen gehören zur Baloise Group, Basel (Schweiz), hatten 2013 ein Geschäftsvolumen von 1,4 Milliarden Euro und beschäftigen rund 1.950 Mitarbeiter.