Haupt-Inhalt

Drei in eins: Basler KinderVorsorge Invest kombiniert Rendite, Sicherheit und Flexibilität

Hamburg, Die neue Basler KinderVorsorge Invest begleitet Kinder auf ihrem Weg in eine finanziell gesicherte Zukunft. Sie punktet mit attraktiven Renditechancen, langfristiger Sicherheit und hoher Flexibilität. Das Konzept setzt auf eine intelligente Kombination aus Fondsinvestment und klassischem Deckungsstock.

Kindervorsorge ist keine Frage von wenigen Monaten oder Jahren. Sie erstreckt sich oft über Jahrzehnte, manchmal sogar ein Leben lang. Das macht die Auswahl eines geeigneten Vertrages nicht leichter. Zwischen den aktuell extrem niedrigen Zinsen und dem Wertzuwachs einer Fondsanlage können Welten liegen. Andererseits schwankt die Wertentwicklung von Investmentfonds, und nicht immer gehen die Kurse nach oben. Auf was sollten Eltern bei der Vorsorge für ihr Kind setzen: Sicherheit oder Rendite?

Die Basler Lebensversicherung nimmt ihnen die Entscheidung ab. Sie bietet mit der Basler KinderVorsorge Invest jetzt eine private fondsgebundene Rentenversicherung, die Sicherheit mit Renditechancen verbindet.

Die Basler KinderVorsorge Invest Vario investiert je nach Wunsch zwischen 10 und 100 Prozent des Sparbeitrags in Investmentfonds. Der Rest, also bis zu 90 Prozent, fließt in das klassische Garantievermögen („Deckungsstock“). Dabei kann der Versicherungsnehmer die Aufteilung des Anlagebeitrages zwischen Fonds und klassischem Garantievermögen monatlich neu festlegen und seiner Risikobereitschaft anpassen.

Flexibel bleiben
Nach Ablauf von sechs Jahren besteht Gelegenheit, einen Teil der Fondsanlage (höchstens 75 Prozent) in den Deckungsstock zu übertragen. Das kann sich lohnen, wenn beispielsweise Erträge aus Investmentfonds dauerhaft gesichert werden sollen. In der Ausbildungsphase, also zwischen dem 18. und 27. Lebensjahr, sind Umschichtungen aus dem Fondsvermögen in den Deckungsstock einmal jährlich sogar kostenlos. Der Tarif Basler KinderVorsorge Invest Garant gibt je nach Sicherheitsbedarf eine Garantie auf 50 bis 100 Prozent der Beiträge. Optional kann die Beitragsgarantie sogar durch Wertsteigerungen der Fonds erhöht werden.

Beide Tarife bieten Kunden eine große Auswahl an erstklassigen Aktien-, Renten-, Dach- und Mischfonds bis hin zu ETF. Diese werden in einem strengen Selektionsprozess von erfahrenen Experten ausgewählt. Das heißt: Kunden bekommen im Fondsportfolio aller Basler Produkte stets nachhaltig erfolgreiche und stabile Qualität. Sie können bis zu zwölfmal im Jahr kostenfrei in andere Fonds wechseln („Shift“) oder den Sparbeitrag für die Zukunft neu aufteilen („Switch“). Auf Wunsch passt die Basler das Fondsvermögen jährlich an die prozentuale Verteilung zu Vertragsbeginn an („Re-Balancing“).

Kleiner Beitrag, große Wirkung
Der Vertrag kann für Kinder bis 15 Jahre abgeschlossen werden und sollte aus steuerlichen Gründen nicht vor dem Alter von 62 Jahren ablaufen. Je früher die Versicherung beginnt und je länger die Laufzeit, umso weniger Beitrag wird für eine gute Absicherung benötigt. Schon ab 25 Euro im Monat ist der Start in eine finanziell sichere Zukunft möglich. So entsteht auch aus kleinen Raten ein ansehnlicher Vorsorgebetrag.

Zuzahlungen können jederzeit geleistet werden, beispielsweise zum Geburtstag, einer bestandenen Prüfung oder ohne besonderen Anlass. Die kostenlose Investitionsoptimierung schützt vor Verlusten, falls ein größerer Betrag in einer ungünstigen Marktphase eingezahlt wurde. Den Vertrag können auch Großeltern, Paten oder Freunde der Familie abschließen, sogar ohne Unterschrift der Eltern. Zum Wunschtermin wird der Vertrag auf das versicherte Kind übertragen oder bleibt beim bisherigen Versicherungsnehmer.

Mehr als Rendite
Die Basler KinderVorsorge Invest enthält nützliche Optionen, die Kinder auf ihrem Lebensweg zusätzliche Sicherheit geben. Bei Berufsunfähigkeit oder Tod des Versorgers zahlt die Basler Lebensversicherung den Beitrag bis zum Ende der Mitversicherungsdauer – und das auf einen Schlag. Beim Eintritt ins Berufsleben hat das versicherte Kind die Möglichkeit, bis zu 500 Euro monatliche Berufsunfähigkeitsrente ganz ohne Gesundheitsprüfung oder bis 1.000 Euro mit vereinfachten Gesundheitsfragen zu versichern. Das SicherheitsPlus „Pflege-Option“ garantiert zu Rentenbeginn den Abschluss einer Pflegeversicherung bis zum Alter von 67 Jahren ebenfalls ohne Gesundheitsprüfung. Auch für die versicherte Altersrente gilt ein Höchstmaß an Planungssicherheit: Obwohl die Aufschubfrist viele Jahrzehnte betragen kann, garantiert die Basler KinderVorsorge Invest den Rentenfaktor schon heute ohne Wenn und Aber.

Die Basler Kinderwelt bietet nützliche Tipps und spannende Abenteuer. Zusätzlich steht Eltern eine kostenlose Expertenhotline mit professionellem Rat rund um Sicherheit, Gesundheit, Kita, Schule, Ausbildung, Freizeit und mehr zur Seite. Und das rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Kontakt für weitere Informationen
Basler Versicherungen
Unternehmenskommunikation
Thomas Wedrich
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
Telefon: +49 40 3599-7410
E-Mail: presse@basler.de
Internet: www.basler.de


Basler Versicherungen
Die Basler Versicherungen mit Sitz in Bad Homburg sind seit über 150 Jahren auf dem deutschen Markt tätig. Sie bieten Versicherungs- und Vorsorgelösungen in den Bereichen Schaden- und Unfall- sowie Lebensversicherung an. Sie positionieren sich als Versicherer mit intelligenter Prävention, der "Basler Sicherheitswelt". Zusätzlich zur üblichen Versicherungsleistung ist die Verhinderung von Schäden fest in die Beratung sowie den Produkten und Dienstleistungen verankert. Der Kunde profitiert damit nicht erst beim Eintritt eines Schadens vom Service der Basler Versicherungen, sondern erhält, basierend auf der Erfahrung und dem Wissen des Unternehmens, ein zusätzliches „Plus“ an Sicherheit. Die Basler Versicherungen gehören zur Baloise Group, Basel (Schweiz), hatten 2014 ein Geschäftsvolumen von 1,4 Milliarden Euro und beschäftigen rund 1.800 Mitarbeiter.